Interesse für Neues, Mut, Durchhaltevermögen - „Sozial engagierte Jungs“

Von: Bettina Weiller

Tim Stamm, Maximilian Jakoby, Daniel Adam und Sören John konnten letzte Woche im Empfangssaal des Rathauses, ihre Abschlusszertifikate des Projektes „Sozial engagierte Jungs“ aus der Hand des Landauer Oberbürgermeisters Thomas Hirsch entgegennehmen.
Ziel des Projektes ist es, den Jungen die Möglichkeit zu geben, in einen eher von Frauen besetzten Beruf hinein zu schnuppern, die Arbeit eines Erziehers kennen zu lernen und sich sozial zu engagieren. Im Idealfall auch Interessenten für eine Ausbildung in diesem Berufsfeld zu gewinnen. Die Jungen arbeiteten im Rahmen des Projektes in der Zeit von Oktober 2017 bis Juni 2018, in der Regel an einem Nachmittag pro Woche, in einer Landauer Kindertagesstätte. Sie waren zuverlässig, mit Begeisterung und eigenem Engagement dabei. Sie konnten den eigenen Fähigkeiten folgen oder sich nach den Wünschen der Kinder einbringen, als wichtige Spielpartner, Vorleser, Legobauer, Fußballer und vieles mehr. Besonders gern gingen sie mit den Kindern nach draußen um dort aktiv zu sein. Dabei konnten sie selbst soziale und pädagogische Kompetenzen erwerben. Verrantwortungsübernahme, Mut, Kreativität und kommunikative Fähigkeiten, um nur einige zu nennen.
Alle „Jungs“ resümierten die Zeit als gute Erfahrung, vor allem der Kontakt mit den Kindern und  deren Begeisterung und Offenheit. Für einige ist es auch ein berufliche Richtung, die sie sich vorstellen können.
Ihr außerschulisches Engagement wird mit einem entsprechenden Vermerk im Zeugnis und 30.- € pro Monat, finanziert durch die Sparkasse Landau/Südliche Weinstraße, honoriert.
Den Schülern wird das Projekt hier an der Schule jeweils zu Schuljahresbeginn durch die Schulsozialarbeiterin vorgestellt. Aktiv betreut wird es von Pyrvan Becker, Mitarbeiter der Jugendförderung der Stadt Landau. Er begleitete die Jugendlichen während der Projektzeit
durch ein Mal pro Monat stattfindende Reflexions- und Freizeittreffen.  

Der Durchgang für das aktuelle Schuljahr startet in den kommenden Wochen.
Bist du interessiert? Kannst du dir vorstellen, an dem Projekt teilzunehmen?  Dann komm am Donnerstag, den 6. September um 13 Uhr in Raum D004, dort kannst Du Dich nochmal genau informieren.
 

» zurück